Verfahrenstechnik

default header

Anfahrt

Der universell einsetzbare Signalmelder für Berstscheiben findet sein Einsatzgebiet auch im Ex-Bereich. Der weite Temperaturbereich von –20 °C bis +300 °C und die Sonderausführung für Clamp-Anwendung sind zusätzliche Vorteile dieses hervorragenden Signalmelders.

Der IRA Sensor wird als „einfaches Elektrobauteil“ eingestuft und stimmt mit der Europarichtlinie 94/9/EG (ATEX) überein. Die Zone, in der der IRA Sensor installiert werden kann, hängt vom Barrieretyp ab:

  • Barriere Ex ia → Zone 0; 20; 1; 21; 2; 22
  • Barriere Ex ib → Zone 1; 21; 2; 22

Die Installation hat gemäß Norm EN 60079-14 zu erfolgen.

 signalmelder berstscheibe ira

Datenblatt zum Signalkonverter für Berstscheiben Typ IRA

Suche

Aktuelles

04.10.2017

Zum dritten Mal dabei - TANK STORAGE GERMANY

Bereits zum dritten Mal nehmen wir teil an der
mehr...

Alle anzeigen

Messetermine

30.03.2017

Unsere gesamten Messetermine für 2017

25.10. MEORGA, Landshut 29.– 30.11. TANK STORAGE, Hamburg Seien Sie unser
mehr...

Alle anzeigen

Presse

30.03.2017

V-Konus Durchflussmesser und die ISO Norm 5167-5

Konus Durchflussmesser werden nun in der ISO Norm 5167-5
mehr...

Alle anzeigen