Verfahrenstechnik

produkte dichte

Dichte- und Konzentrationsmessungen bei Flüssigkeiten

Kontinuierliche Dichte- und Konzentrationsmessungen an ruhenden oder strömenden Prozessflüssigkeiten sind zur Optimierung von Qualität und Kosten in Produktionsprozessen besonders wichtig.

Dichtemessung Biegeschwinger-Messprinzip für Flüssigkeiten

Kompaktausführungen mit direkt integrierter Auswerteelektronik oder getrenntem Signalkonverter.

  • Biegeschwinger-Messprinzip zur Dichtemessung von Flüssigkeiten
  • Messbereiche: 300 bis 1300 kg/m³ (kalibriert); 0 bis 3000 kg/m³ auf Anfrage möglich
  • INSITU-Aufnehmer, Genauigkeit +/-1 kg/m³
  • Eintauchaufnehmer (INSITU) in unterschiedlichen Einbaulängen bis max. 4000 mm
  • Transmitter mit 2 Analogausgängen und RS485 MODBUS Schnittstelle
  • Ausführung mit separatem Signalkonverter oder Rechner zur Durchflusskorrektur
  • Messung der Schaumdichte, Dichtemessung von gasbeladenen Flüssigkeiten
  • Alle Geräte in Pipeline-Qualität, vollverschweißt ohne bewegliche Teile oder Dichtungen
  • Inklusive integriertem Temperaturfühler, für die Temperaturkompensation
  • Verschiedene Materialien (Edelstahl Std.) und unterschiedliche Prozessanschlüsse lieferbar
  • Temperatur: -50 °C bis +204 °C
  • Druck: Bis zu 150 bar bzw. 207 bar für INSITU
  • Alle Geräte CE-zertifiziert und mit Zulassung für den Ex-Bereich (ATEX) lieferbar

Fragebogen zur Auslegung eines Flüssigkeitsdichteaufnehmers

 

Typ CDM100P Hochleistungs-Dichtemesssystem
für Verrechnun
dichte CDMgsmessungen
Messbereiche von 0 - 3000 kg/m³,
Genauigkeit +/- 0,1 kg/m³ , Max. Betriebsdruck 150 bar, Edelstahlgehäuse, verschiedene Prozessanschlüsse. Transmitter mit 2 x 4-20 mA Ausgängen und
RS485 MODBUS Schnittstelle.

Typ CDM100M Präzises Dichtemesssystem
für allgemeine Messungen
Messbereiche von 0 - 3000 kg/m³,
Genauigkeit +/- 0,2 kg/m³ , Max. Betriebsdruck 100 bar,
Edelstahlgehäuse, verschiedene Prozessanschlüsse.
Transmitter mit 2 x 4-20 mA Ausgängen und
RS485 MODBUS Schnittstelle.

Datenblatt Typ CDM100 Flüssigkeitsdichte öffnen

 

Typ FDM Prozess Flüssigkeitsdichteaufnehmer dichte stimmgabel FDMEintauchausführung, Stimmgabelprinzip.
Verschiedenste Sensormaterialien lieferbar.
Messbereiche von 0 - 3000 kg/m³,
Genauigkeit +/- 1 kg/m³.
Verschiedene Prozessanschlüsse.
Transmitter mit unterschiedlichen Ausgängen lieferbar.

Datenblatt Typ FDM Flüssigkeitsdichte öffnen

 

 

Ein langzeitbewährtes und äußerst zuverlässiges Messverfahren bietet sich für den Einsatz in allen Industrie- und Anwendungsbereichen an. Die Dichte ist ein untrüglicher Prozessparameter zur Verwendung in Verrechnungsmessungen und auch zur Beurteilung der Produktqualität in allen möglichen Industriebereichen.

Suche

Aktuelles

07.06.2019

Gefahr durch Biogasanlagen - Berstscheiben schützen

Das Magazin „DER SPIEGEL“ berichtet in seiner Ausgabe vom 25.05.2019
mehr...

Alle anzeigen

Messetermine

23.10.2018

Unsere gesamten Messetermine

  • 09. – 11.04.2019 Powtech, Nürnberg
  • 10.04.2019 Meorga, Halle
  • 19.06.2019 Meorga, Hamburg
  • 18.09.2019 Meorga,
    mehr...

    Alle anzeigen

Presse

05.04.2019

SCHWING-Gruppe feiert 50. Geburtstag

IHK-Chef Stefan Dietzfelbinger überreichte Urkunde zum 50-jährigen FirmenjubiläumZum 50-jährigen Firmenjubiläum
mehr...

Alle anzeigen