Verfahrenstechnik

produkte dichte

Anfahrt

Dichte- und Konzentrationsmessungen bei Flüssigkeiten

Kontinuierliche Dichte- und Konzentrationsmessungen an ruhenden oder strömenden Prozessflüssigkeiten sind zur Optimierung von Qualität und Kosten in Produktionsprozessen besonders wichtig.

Dichtemessung Biegeschwinger-Messprinzip für Flüssigkeiten

Kompaktausführungen mit direkt integrierter Auswerteelektronik oder getrenntem Signalkonverter.

  • Biegeschwinger-Messprinzip zur Dichtemessung von Flüssigkeiten
  • Messbereiche: 300 bis 1300 kg/m³ (kalibriert); 0 bis 3000 kg/m³ auf Anfrage möglich
  • INSITU-Aufnehmer, Genauigkeit +/-1 kg/m³
  • Eintauchaufnehmer (INSITU) in unterschiedlichen Einbaulängen bis max. 4000 mm
  • Transmitter mit 2 Analogausgängen und RS485 MODBUS Schnittstelle
  • Ausführung mit separatem Signalkonverter oder Rechner zur Durchflusskorrektur
  • Messung der Schaumdichte, Dichtemessung von gasbeladenen Flüssigkeiten
  • Alle Geräte in Pipeline-Qualität, vollverschweißt ohne bewegliche Teile oder Dichtungen
  • Inklusive integriertem Temperaturfühler, für die Temperaturkompensation
  • Verschiedene Materialien (Edelstahl Std.) und unterschiedliche Prozessanschlüsse lieferbar
  • Temperatur: -50 °C bis +204 °C
  • Druck: Bis zu 150 bar bzw. 207 bar für INSITU
  • Alle Geräte CE-zertifiziert und mit Zulassung für den Ex-Bereich (ATEX) lieferbar

Fragebogen zur Auslegung eines Flüssigkeitsdichteaufnehmers

 

Typ CDM100P Hochleistungs-Dichtemesssystem
für Verrechnun
dichte CDMgsmessungen
Messbereiche von 0 - 3000 kg/m³,
Genauigkeit +/- 0,1 kg/m³ , Max. Betriebsdruck 150 bar, Edelstahlgehäuse, verschiedene Prozessanschlüsse. Transmitter mit 2 x 4-20 mA Ausgängen und
RS485 MODBUS Schnittstelle.

Typ CDM100M Präzises Dichtemesssystem
für allgemeine Messungen
Messbereiche von 0 - 3000 kg/m³,
Genauigkeit +/- 0,2 kg/m³ , Max. Betriebsdruck 100 bar,
Edelstahlgehäuse, verschiedene Prozessanschlüsse.
Transmitter mit 2 x 4-20 mA Ausgängen und
RS485 MODBUS Schnittstelle.

Datenblatt Typ CDM100 Flüssigkeitsdichte öffnen

 

Typ FDM Prozess Flüssigkeitsdichteaufnehmer dichte stimmgabel FDMEintauchausführung, Stimmgabelprinzip.
Verschiedenste Sensormaterialien lieferbar.
Messbereiche von 0 - 3000 kg/m³,
Genauigkeit +/- 1 kg/m³.
Verschiedene Prozessanschlüsse.
Transmitter mit unterschiedlichen Ausgängen lieferbar.

Datenblatt Typ FDM Flüssigkeitsdichte öffnen

 

 

Ein langzeitbewährtes und äußerst zuverlässiges Messverfahren bietet sich für den Einsatz in allen Industrie- und Anwendungsbereichen an. Die Dichte ist ein untrüglicher Prozessparameter zur Verwendung in Verrechnungsmessungen und auch zur Beurteilung der Produktqualität in allen möglichen Industriebereichen.

Suche

Aktuelles

08.01.2018

Schulung unserer Außendienstmitarbeiter

Zur Aufrechterhaltung unserer hochqualifizierten Vor-Ort Betreuung führt die SCHWING Verfahrenstechnik
mehr...

Alle anzeigen

Messetermine

04.01.2018

Unsere gesamten Messetermine

  • 07.03.2018 Meorga Frankfurt
  • 16.05.2018 Meorga Leverkusen
  • 11. – 15.06.2018 Achema Frankfurt
  • 12.09.2018 Meorga
    mehr...

    Alle anzeigen

Presse

30.03.2017

V-Konus Durchflussmesser und die ISO Norm 5167-5

Konus Durchflussmesser werden nun in der ISO Norm 5167-5 berücksichtigt McCrometer,
mehr...

Alle anzeigen