Verfahrenstechnik

viskositaet

Anfahrt

Viskositätsmessung mit dem Kolbenviskosimeter

  • Kolbenviskosimeter für den Prozess- und Laborbetrieb
  • Messwert korrelierbar nach ASTM D445
  • Umrechnung in verschiedene Viskositäts-Einheiten,
    bspw. DIN Becher 4 Sekunden
  • Erprobte und anerkannte Messtechnik
  • Präzise und zuverlässig
  • Robuste Konstruktion aus Edelstahl
  • Einbau in Tanks, Behälter oder Rohrleitungen
  • Viskositätssensor mit nur einem bewegten Teil, ohne Reibungspunkte
  • Automatische Selbstreinigung
  • Wartungsarme Viskosimeter
  • Leichter Einbau
  • Transmitter mit 2 Analogausgängen für Viskosität und Temperatur
  • Sensor mit Rechner für Temperaturkompensation für mehrere Produkte
  • Mehrkanalanlagen
  • Auch mit Temperaturkompensation

Anwendungsgebiete

  • Beschichtungsanlagen / Farben
  • Druckindustrie / Papier / Pappe
  • Optik / Medizin
  • Automobil- / Metallindustrie
  • Öl-Verarbeitung
  • Qualitätsüberwachung
  • Chemie-Verarbeitung
  • Reaktionsüberwachung
  • Mischprozesse
  • Kraftstoffe / Schmieröle
  • Verbrennungsprozesse
  • Kraftstoffmischungen
  • Laborbetrieb

Fragebogen zur Auslegung einer Viskositätsmessung

Übersichtsprospekt Kolbenviskosimeter


 

Prozessviskosimeter

VISCOpro 2100viscopro2100
Das ViscoPro 2100 ist die neue Generation eines Prozess Viskosimeters. Die Transmitterelektronik ist kompakt, leistungsfähig und dabei sehr genau. Es werden verschiedenste Sensorausführungen, mit ¼” NPT bis 3” ANSI Anschlüsse angeboten. Die Elektroniken sind lieferbar als DIN Hutschienen Ausführung für den 'Nicht Ex-Bereich' oder mit Ex-Zulassungen wie FM, IECEX, und ATEX.
Das ViscoPro 2100 ist die erste Wahl bei Anwendungen, die schnelle Analyseergebnisse in Echtzeit bei einer hohen Zuverlässigkeit der Messwerte erfordern, die eng mit Labormesswerten korrelieren

Datenblatt Prozessviskosimeter VISCOpro 2100

 

 

 

 


VISCOpro 2000, 1-kanal Prozesssteuerungviscopro2000
Die VISCOpro 2000 ist eine menuegesteuerte Elektronik und ideal als 1-kanalige Steuerung für
die Viskositätsregelung mit bis zu 13 Mess- und Arbeitsbereichen und Speichern für bis zu 40 Einstellungen für verschiedene Flüssigkeiten. Die VISCOpro 2000 zeigt Viskosität, Temperatur, temperaturkompensierte Viskosität (TCV) und
Parametereinstellungen an und bietet Alarme sowie
Ausgangssignale zur Regelung.

Datenblatt Prozessviskosimeter VISCOpro 2000

 


VISCOpro 8000, Mehrkanal Steuerungviscopro8000

Die Mehrkanlige Steuerung für Prozessviskosimeter VISCOpro 8000 dient zur mehrkanaligen Messung der Viskosität von verschiedenen Flüssigkeiten in einer Anlage. Der Betreiber kann bis zu 12 Viskositäts-sensoren auf dem bedienerfreundlichen Sensor-bildschirm darstellen und bedienen. Der VISCOpro 8000 zeigt den Status aller angeschlossenen
Kanäle gleichzeitig an;
bei Anwahl einzelner Kanäle wird dessen komplette
Parametrierung sowie der Betriebzustand dargestellt.
Die Einstellungen werden per Fingerdruck vorgenom-
men. Der VISCOpro 8000 dient der Verwendung in
Beschichtungs-, Druck- und Farbanlagen. 

 

 

Laborviskosimeter


VISCOlab 3000viscolab3000

Ideales Viskosimeter für Hochtemperaturversuche,
zu denen kein Thermostatbad vorhanden ist oder eingesetzt werden kann. Das VISCOlab 3000 hat
eine integrierte, thermostatisierte elektr. Heizung. Damit sind genaue Messungen von etwas oberhalb Umgebungstemperatur bis 180°C möglich. Der Arbeitsbereich kann mittels eines Kühlmantels
(Zubehör) auf -40°C erweitert werden. Bis zu
13 Messbereiche mit jew. 20:1 Messspanne bis
max. 20.000 cP sind möglich. Gemessen werden
Viskosität, Temperatur und temperaturkorrigierte
Viskosität bei einem Probenvolumen von 1,5 ml.

Datenblatt Laborviskosimeter VISCOlab 3000

 

VISCOlab 4000viscolab4000Das VISCOlab 4000 ermöglicht die Viskositäts-messung in bis zu 12 Messbereichen bis max.
10.000 cP bei nur 2 ml Probenvolumen. Es bietet genaue Messwerte im Bereich der Umgebungs-temperatur. Mit dem als Zubehör lieferbaren Doppelmantel und einem Themostatbad können Viskositätsmessungen bei -40°C bis +110°C
realisiert werden. Mit seiner leistungsfähigen
Elektronik kann der Betreiber selbst die
Masseinheiten für die Temperatur/Viskositäts-
anzeige, die Mittelwertbildung und die Dichte
vorgeben. Zum Anschluss an einen Rechner
steht eine RS232 Schnittstelle zur Verfügung.

Datenblatt Laborviskosimeter VISCOlab 4000


VISCOlab 5000 viscolab5000Die Messung von Probenvolumen mit 75 µl erlaubt
das Laborviskosimeter VISCOlab 5000. Das ist das kleinste Probenvolumen von allen automatischen Viskosimetern die es gibt. Das Gerät wurde speziell zur Viskositäts-messung von knappen und sehr teuren Proben im Bereich Drogen und Biotechnologie entwickelt. Die Probentemperatur wird im Bereich
10 bis 40°C geregelt. Es misst die Viskosität,
verarbeitet die Daten und gibt die resultierenden
Werte an den integrierten Bildschirm oder einen
Drucker weiter.

 


Laborviskosimeter VISCObotviscobot
Das VISCObot ist ein hochintelligentes und produktives Labor-Messsystem. Es arbeitet ohne Beaufsichtigung als selbstüberwachendes System.
Es stellt seine Betriebsparameter selbstständig ein und überwacht diese. Die Messtemperatur reicht bis 100°C und die Messwerte werden für alle gängigen Auswertesysteme aufbereitet. Die Probenviskosität
wird ständig angezeigt und genaue Werte für die sta-
tistische Auswertung bereitgestellt. Das automatische
Probensystem kann bis zu 200 Proben aufnehmen.

 


VISCOlab PVT
viscolab PVTEin System zur Messung von Hochdruckproben. Das Laborviskosimeter VISCOlab PVT ist das Gerät der ersten Wahl in der Erdölexploration. Es liefert Schlüsselwerte bei überkritischen Fluiden und zweiphasigen Flüssig/Gasgemischen.
Es wird in 2 Ausführungen geliefert.
Das VISCOlab PVT Hochdruck Viskosimeter mit
Kreislauf-Thermostatbad
für Temperaturen von
-30°C bis +190°C und
das VISCOlab PVT Hochdruck Viskosimeter mit
Luft-Kreislaufsystem
mit integriertem, isother-
mischen Ofen zur Temperaturregelung zwischen
45°C bis 190 °C.

 

 

 

Prozess - Sensoren

Die Arbeitsbereiche für die Prozesssensoren betragen 0,2 bis 20.000 cP und max. 190°C bei einem Betriebsdruck von 70 bar; Genauigkeit +/-1,5% v.E.; Reproduzierbarkeit +/-1% v.E.: soweit nicht anders angegeben.


Typ 301cam301
Selbstreinigender Viskositätssensor mit NPT Außengewinde-anschluss zum Einbau in Rohr-leitungen oder Behälter. Typische Anwendungen
sind Druckfarben, Farben, Beschichtung von Konservendosen, Kupferdrahtbeschichtung.

Datenblatt Viskosität Sensor 301

 

 


Typ 311cam311Selbstreinigender Viskositätssensor mit Tri-Clamp Anschluss (lebensmitteltaugliche Schnellkupplung) zum Einbau in Rohrleitungen oder Behälter. Schneller Ein-/Ausbau zur Reinigung. Typische Anwendungen sind Polymere, Harze, Silikonbeschichtungen.
Auch mit 3-A zulassung für den Lebensmittel- und Pharmabereich lieferbar.

Datenblatt Viskosität Sensor 311

 

 


Typ 321cam321
Selbstreinigender Eintauch Viskositätssensor mit
90° Probeneintritt und verlängertem Sensorschaft
zum Einbau in Tanks oder Rührbehältern.
Die typische Schaftlänge beträgt 25 bis 457 mm.

 Datenblatt Viskosität Sensor 321

 

 

Typ 322cam322
Selbstreinigender Eintauch Viskositätssensor 
mit 45° Probeneintritt am Sensor und verlängertem Sensorschaft zum Einbau in Tanks oder Rührbehältern.
Die typische Schaftlänge beträgt 25 bis 457 mm.

Datenblatt Viskosität Sensor 322

 


Typ 324cam324
Selbstreinigender Miniatur-Eintauchsensor mit Probeneintritt von Oben und verlängertem Sensor-schaft zum Einbau in Labortanks oder Glasbehältern. Bereich 1 bis 10.000 cP. Der Sensor hat einen Durchmesser von 1.2" (30.5mm) und kann an Durchbrüchen mit 45 bis 50 mm Durchmesser
eingebaut werden. Der Schaft hat eine Länge von
457 mm und einen Durchmesser von 12,7 mm

Datenblatt Viskosität Sensor 324


Typ 372Jcam372jSelbstreinigender Miniatur-Eintauchsensor eingebaut in Messkammer mit ¼" Anschluss. Zum direkten Einbau in Leitungen mit kleinen Durchsätzen und kleinem Querschnitt. Anwendungen sind optische Beschichtungsmaterialien, Filmmaterialien, Ölanalyse und Hydraulikflüssigkeiten

 

 

 


Typ 392cam392
Selbstreinigender Viskositätssensor mit Sonderflanschanschluss (SAE Flansch), für Schweröle, zum Einbau in Rohrleitungen oder Behälter. Typische Anwendungen sind Schweröl, Asphalt, Schmieröle, Verbrennungsregelung, Rafffinerien und Förderpipelines.

Datanblatt Vsikosität Sensor 392

 

 

Typ 440cam440
Selbstreinigender Hochdruck- Viskositätssensor zum Einbau in Rohrleitungen oder Behälter. Hochdruckausführung bis 1400 bar ü Betriebsdruck. Einbau in Hochdruck-förderleitungen. Neuartige Technologie ermöglicht nun die Messung von 2-phasigen Systemen, Gas und Gaskondensat. Mehrfachmessbereiche, leichter Wechsel.
System misst Viskosität, Temperatur und
temperaturkompensierte Viskosität. Zehnfache
Verbesserung der Genauigkeit gegenüber bisher
verwendeten Geräten.


Typ 571 Oil-Sensecam571

Selbstreinigender Miniatur Viskositätssensor für die Viskositätsmessung von Ölen. Zum Einbau in (Bypass) Rohrleitungen oder Behältern, für kleinste Probenmengen. Bereich 0,5 bis 500 cP. Einer der weltweit kleinsten Viskositätssensoren. Für Anwendungen in denen die Sensorgrösse und Probenvolumen von Wichtigkeit sind.
Für Anwendungen wie Kompressoröl,
Gebrauchtölanalyse, an Maschinen und für
Hydraulikflüssigkeiten.

Suche

Aktuelles

04.10.2017

Zum dritten Mal dabei - TANK STORAGE GERMANY

Bereits zum dritten Mal nehmen wir teil an der
mehr...

Alle anzeigen

Messetermine

30.03.2017

Unsere gesamten Messetermine für 2017

25.10. MEORGA, Landshut 29.– 30.11. TANK STORAGE, Hamburg Seien Sie unser
mehr...

Alle anzeigen

Presse

30.03.2017

V-Konus Durchflussmesser und die ISO Norm 5167-5

Konus Durchflussmesser werden nun in der ISO Norm 5167-5
mehr...

Alle anzeigen