Verfahrenstechnik

default header

Anfahrt

Den auch unter schwierigsten Betriebsbedingungen bewährten V-Konus Durchflussmesser für Dampf, Gase und Flüssigkeiten bietet die Schwing Verfahrenstechnik GmbH auch als Wafer-Ausführung zum Einklemmen zwischen Flanschen an.


Wie auch die Standardausführungen bietet sich diese Ausführung als Lösung für Standard- und auch besonders für schwierige Messaufgaben an. Langzeitstabilität und minimalster Wartungsaufwand sind einige der charakteristischen Merkmale dieses Messgerätes.

Dieser nach dem Wirkdruck-Messprinzip arbeitende Durchflussmesser beeinflusst das Strömungsprofil stromaufwärts vom Messelement und dient als sein eigener Strömungsgleichrichter.

Die besonders kurze Bauform dieser Wafer-Ausführung wird lediglich zwischen zwei Flanschen eingeklemmt und kann daher leicht ausgewechselt werden, bspw. wenn geänderte Durchflussbedingungen eine Anpassung des Konuselementes erfordern. Das Herzstück des "Wafer V-Konus" ist das leicht austauschbare, zentrisch angeordnete V-Konuselement.

Der Durchmesser dieses Elementes (Öffnungsverhältnis "ß") bestimmt die Höhe des durchflussabhängigen Wirkdrucksignals. Das Öffnungsverhältnis ist in weiten Grenzen variabel.

Die Messgenauigkeit wird mit 0,5 % vom Messwert und die Reproduzierbarkeit mit 0,1 % vom Messwert spezifiziert.

Der "Wafer V-Konus" kann aus praktisch allen maschinell zu bearbeitenden Materialien gefertigt werden. Die Einsatzgrenzen hinsichtlich Temperatur und Druck werden nur durch das Material und die Wandstärke des Rohrstückes bestimmt.

Suche

Aktuelles

04.10.2017

Zum dritten Mal dabei - TANK STORAGE GERMANY

Bereits zum dritten Mal nehmen wir teil an der
mehr...

Alle anzeigen

Messetermine

30.03.2017

Unsere gesamten Messetermine für 2017

25.10. MEORGA, Landshut 29.– 30.11. TANK STORAGE, Hamburg Seien Sie unser
mehr...

Alle anzeigen

Presse

30.03.2017

V-Konus Durchflussmesser und die ISO Norm 5167-5

Konus Durchflussmesser werden nun in der ISO Norm 5167-5
mehr...

Alle anzeigen